Suche

Anmelden

Ich habe mein Passwort vergessen

Ich bin zum ersten Mal hier und möchte mich anmelden

Zum Warenkorb hinzugefügt

Stück

Rufen Sie uns jetzt an +420 778 781 566

Persönliche Daten

Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten

Handelsgesellschaft Borovka Event s.r.o mit Sitz in Riegrova 51, 370 01 České Budějovice,
ID-Nr .: 014 00 690, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts in České Budějovice, Abschnitt C, Beilage 21579 (im Folgenden als „Verantwortlicher“ bezeichnet) 12 f. Die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25/05/2018 informiert seine Kunden über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, wenn sie ihre Dienste nutzen.

Persönliche Daten

Die folgenden persönlichen Daten werden vom Administrator verarbeitet:

Vor- und Nachname,

Adresse

Telefonnummer

E-Mail

Bei Selbständigen: Personalausweis, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (weiter nur „persönliche Daten“)

Zweck der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Erfüllung der gesetzlichen Pflichten für den Verantwortlichen, die sich aus dem Inhalt zwischen Ihnen als Käufer und dem Verantwortlichen als Verkäufer geschlossenen Vertrages ergeben und die Erfüllung der gesetzlichen Pflichten für die Verarbeitung des Verantwortlichen aufgrund allgemein verbindlicher Rechtsvorschriften.

Empfänger personenbezogener Daten

In begründeten Fällen können personenbezogene Daten, die zur Erfüllung von Verpflichtungen aus besonderen gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet werden, an Strafverfolgungsbehörden weitergegeben werden. Der Administrator kann die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten auch an folgende Stellen weitergeben:

  • Füllen Sie die Liste der Prozessoren aus. Wir haben die am häufigsten verwendeten Dienste in der Liste hier vorbereitet: http://napoveda.wpj.cz/marketing/gdpr/

Der rechtliche Grund hierfür ist die Erfüllung der Verpflichtungen aus dem mit der betroffenen Person geschlossenen Vertrag sowie die berechtigten Interessen für die Verarbeitung des Verantwortlichen oder eines Dritten. Personenbezogene Daten, die zu einer Gruppe besonderer Kategorien personenbezogener Daten gehören, werden nicht übertragen.

Verpflichtung zur Angabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten müssen für die Verarbeitung dem Verantwortlichen zur Verfügung gestellt werden, um die Rechte und Pflichten zu erfüllen, die sich aus dem Inhalt des abgeschlossenen Vertrags ergeben.

Bearbeitungszeit

Personenbezogene Daten können vom Verantwortlichen für den Zeitraum verarbeitet werden, der zur Erfüllung der Rechte und Pflichten aus dem geschlossenen Vertrag erforderlich ist, oder für den Zeitraum, der zur Beilegung von Streitigkeiten aus dem geschlossenen Vertrag erforderlich ist.

Informationen an die betroffene Person

Firma Borovka Event s.r.o. informiert seine Kunden, dass sie das Recht haben:

  1. vom Verantwortlichen eine Bestätigung einholen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und in diesem Fall das Recht haben, auf diese personenbezogenen Daten und die folgenden Informationen zuzugreifen: Verarbeitungszwecke, betroffene Kategorien personenbezogener Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, wem personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt wurden oder werden, insbesondere Empfängern in Drittländern oder internationalen Organisationen, der geplante Zeitraum, in dem personenbezogene Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht ermittelt werden kann, die Kriterien, nach denen dieser Zeitraum ermittelt wurde; die Löschung personenbezogener Daten über die betroffene Person oder die Einschränkung ihrer Verarbeitung oder der Widerspruch gegen diese Verarbeitung, das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.
  2. dass der Verantwortliche ungenaue personenbezogene Daten unverzüglich korrigiert. Sie haben das Recht, unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen, auch durch zusätzliche Angaben zu den Zwecken der Verarbeitung.
  3. dass der für die Verarbeitung Verantwortliche die ihn betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich löscht und verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt: Die personenbezogenen Daten werden nicht mehr für die Zwecke benötigt, für die sie erhoben oder auf andere Weise verarbeitet wurden; die Einwilligung widerrufen und es gibt keinen anderen Rechtstitel für ihre Verarbeitung;
  4. dass der Verantwortliche die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einschränkt, wenn er für die Dauer der Überprüfung durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen seine Richtigkeit verweigert, die Verarbeitung rechtswidrig ist und der Verantwortliche die Löschung beantragt, um seine Verarbeitung einzuschränken; gesetzliche Ansprüche.
  5. dass der Verantwortliche auf Anfrage seine persönlichen Daten an einen anderen von ihm benannten Administrator weiterleitet.
  6. Widerspruch gegen die Verarbeitung meiner persönlichen Daten beim Administrator.
  7. Im Zweifelsfall, ob der für die Verarbeitung Verantwortliche seine personenbezogenen Daten im Sinne der vorstehenden gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet, wenden Sie sich sowohl an den für die Verarbeitung Verantwortlichen als auch an das Amt für den Schutz personenbezogener Daten

Budweis, 1. März 2019